Neue Sieger am Botanischen Garten und Altersklassensiege für den SC DHfK

Laufsport

Schon zwei Wochen nach dem Leipziger Südraummarathon hatten die Macher des LFV Oberholz am Botanischen Garten in Großpösna bei bestem Spätsommerwetter wieder einen Großeinsatz beim 25. Oberholzer Volkssportlauf mit insgesamt 212 Teilnehmern, der in der verkürzten Saison der Leipziger Stadtrangliste in die Wertung einging. Beim Hauptlauf über 10 km gab es allerdings neue Sieger: Bei den Männern lief der Markkleeberger Richard Vogelsang nach 33:37 min. als Erster in das Ziel. Auf Rang zwei der Sieger des letzten Leipziger 100-km-Laufes, Julian Sinke von den Leipziger Lauffreunden, der nach 35:33 min. feststellte: „Die Strecke war wohl zu kurz für mich, es war eher ein Sprint, aber es war ein gutes Training“. Bei den Frauen siegte die 16jährige Linda Grundmann vom TSV Einheit Grimma, die nach 44:17 min. bei dieser traditionellen Laufveranstaltung die jüngste Frauensiegerin ist. Auf Platz zwei hier Julia Walochny aus Markkleeberg nach 44:36 min.

Auch einige ältere Vertreter unseres SC DHfK waren am Botanischen Garten erfolgreich dabei. Bei der AK 40 über 10 km belegte Wieland Kärger Rang drei in 40:19 min. Die M45 gewann Michael Voß nach schnellen 38:10 min. und bei der M50 kam mit Jens Weniger nach 40:19 min. der Sieger ebenfalls vom SC DHfK. Das gute Abschneiden rundete bei der M55 Veiko Schröder mit 40:13 min. und Rang zwei hinter unserem ehemaligen Mitglied Torsten Rother ab! Roger Albrecht (5. M55 mit 45:35 min.) und Kay Fietkau (9. M40 mit 49:49 min.) waren ebenfalls mit guten Zeiten dabei. Nicht zu vergessen unsere jüngste Teilnehmerin über 2,5 km: Enie Eppendorfer, die bei den WK U10 nach 13:39 min. den fünften Platz belegte. Weitere Altersklassensiege gab es noch für andere SC DHfK-Abteilungen: 5 km: Altersklasse U16 Platz eins für Niklas Bräunig (Triathlon) nach 21:28 min., und 10 km: Platz eins der AK 45 für Katrin Winterstein (Skisport) nach 54:46 min und Platz zwei der AK 40 für Thomas Grüttner (Skisport) in 36:41 min.

Am gleichen Tag fand in Berlin der 47. BMW Berlin Marathon mit über 23000 Teilnehmern statt. Mit dabei bei den Frauen unsere Engländerin Gillian Allen, die nach 3:19:56 h durch das Ziel lief und damit Rang 32 bei der W45 belegte. Unseren Aktiven herzliche Glückwünsche zum erfolgreichen Wochenende! (ps)