Laufszene weiter in der Warteschleife

Laufsport

Der Amateursport steht wegen Corona weiter im Abseits! Waren schon im November mit dem Stadtcross, dem Fockeberglauf und dem Auewaldlauf traditionelle Leipziger Laufveranstaltungen ausgefallen sieht es im Dezember und Januar nicht besser aus. Der Adventslauf in Eula findet nicht statt, der Silvesterlauf beim LC Auensee und der 46. Leipziger Neujahrslauf sind abgesagt. Der am 10. Januar geplante Brückenlauf beim Wasserstadt Leipzig e.V. wird nur als virtueller Lauf stattfinden. Mitveranstalter, unser SC DHfK / Abteilung Laufsport, gab dazu bekannt: In der Zeit vom 20.12.20 bis zum 31.01.21 können die Aktiven die verschiedenen Laufstrecken absolvieren, sich bei Baer-Service.de anmelden und die Ergebnisse übermitteln. Die traditionellen Brückenlaufgläser stehen beim Verein Wasserstadt für die schnellsten Teilnehmer bereit. Ausschreibung unter: https://laufsport.scdhfk.de/veranstaltungen/leipziger-brueckenlauf/. Auch der für den 7. März geplante 25. Mazda-Lauf in Eilenburg steht nicht mehr im Terminkalender. Einzig am 16. Januar der Wintermarathon der LG Exa steht noch im Kalender und Veranstalter Ronald Speer zeigt sich zuversichtlich: "Wir werden unser Hygienekonzept einreichen, die Dreierteams werden mit Zeitabstand auf die Strecke im Clara-Zetkin-Park geschickt, und auf der 4,2-km-Runde kann auch der geforderte Abstand gehalten werden". Auch bei der Bahnleichtathletik sieht es nicht gut aus: Die Stadtmeisterschaften in der Halle, die am 19. Dezember in Halle stattfinden sollten, sind abgesagt. Im Januar stehen im sächsischen Terminkalender die Hallenmeisterschaften für verschiedene Altersklassen im Kalender, aber da gibt es auch Fragezeichen. Aus Chemnitz verlautet: Sicher gibt es Wettkämpfe, aber nicht als Meisterschaft sondern als Leistungsüberprüfung. Und auch das traditionelle Mitteldeutsche Schülerhallensport der SG MoGoNo in der Quarterback Inmobilien Arena am 6. Februar wird diesmal sicher nur unter anderen Bedingungen und ohne Zuschauer stattfinden können, stellt Gesamtleiter Tasso Hanke fest. (ps)

Update vom 08.12.2020: Der Wintermarathon der LG Exa wurde unterdessen vom 16.01. auf den 27.02. verlegt. Infos unter https://wintermarathon.de/