Läufe in Pressel und Wurzen mit Beteiligung des SC DHfK

Laufsport

In etwas abgespeckter Art fand in diesem Jahr der 27. Zwei-Tage-Marathon statt. Start für beide Halbmarathontage war diesmal in Pressel, vor einigen Jahren war da noch Eilenburg am zweiten Tag die Zielstadt. Bei dieser Veranstaltung hatten in den früheren Jahren auch unsere Vertreter für Schlagzeilen und schnelle Zeiten gesorgt. In diesem Jahr vertrat Jens Arlt die Farben des SC DHfK. Während der Sieger Lars Krause aus Grimma kam, war Jens in der Gesamtwertung nach 3:22:23 h der Dritte im kleinen Marathonfeld. Herzlichen Glückwunsch!

Eine Woche vorher rief in Wurzen der 7. Ringelnatzlauf über 10- und 5 Kilometer. Im großen 10-km-Feld auch die Matthé– Zwillingeunseres Vereins. Unser Abteilungsleiter Jörg Matthé belegte hier hinter Stefan Seidel von der SG Adelsberg in 37:43 min. einen starken zweiten Platz und war damit der Schnellste der M45. Sein Zwillingsbruder Frank wurde nach langer Wettkampfabstinenz immerhin in 40:58 min. Elfter. Thomas Vogt belegte Rang sechs in 40:13 min. und gewann damit die M35 und Jens Arlt testete sich da auf der kurzen Strecke für den Zwei-Tage-Marathon und lief die 10 Kilometer 45:34 min. Zahlreiche Frauen waren auf der 5-km-Distanz in Wurzen unterwegs – hier war unsere Liane Grätsch die Zweite im Ziel nach 21:34 min. (alle Ergebnisse unter: www.lausitz-timing.de). (ps)