Kleine Delegation erfolgreich beim Tharandter Waldlauf am Start

Laufsport

Peggy, Jörg, Max und Robert beim Tharandter Waldlauf (Foto: R. Klein)

Bei der diesjährigen Auflage des Tharandter Waldlaufs starteten 4 Aktive aus unserer Abteilung über die 21 km lange Strecke. Bei kühlen Bedingungen und zeitweise Regen konnte das sehr liebevoll organisierte Laufevent dennoch mit seinen unterschiedlichen Streckenlängen bis hin zu 30 km planmäßig durchgeführt werden. Gestartet wurde in Abständen von 10 Sekunden nach Reihenfolge der Anmeldung.

Als erste wurde Peggy Hempel auf die anspruchsvolle Strecke geschickt. Als gemeinsamer Trainingslauf angedacht, holte sie unser Jörg Krüger planmäßig ein und gemeinsam bewältigten sie die Strecke mit ihren insgesamt 400 Höhenmetern. Dabei wurden sie zunehmend schneller und unterboten souverän die 2-Stunden-Marke. Peggy konnte mit 1:57:18h den 3. Platz in der W35 erreichen. Jörg belegte mit 1:56:40h den 10. Platz in der M40.

Schnellster DHfKler war Max Roßbach mit einer sehr starken Zeit von 1:23:12h auf dem Gesamtrang 2 und dem Sieg in der Hauptklasse der Männer. Robert Klein belegte mit einer Zeit von 1:28:31h Gesamtrang 5 und in der Altersklasse M35 den zweiten Platz. (rk)