Hallensaison der Leichtathleten 2021 nur gekürzt

Laufsport

Foto: P. Strauß

Der Deutsche Leichtathletikverband gab jetzt bekannt: Die Corona-Pandemie zwingt uns zu weiteren Einschränkungen in der kommenden Hallensaison. Es werden 2021 nur zwei Deutsche Meisterschaften in der Halle stattfinden - die Mehrkampf-DM in Halle (30./31.1.) und die DM der Erwachsenen in Dortmund (20./21.2.). Die DHM der Jugend und der Senioren finden 2021 nicht statt. In vielen Landesverbänden finden finden 2021 keine Meisterschaften in der Halle statt. So hat auch der Leichtathletikverband Sachsen entschieden: „Bis zum 15. Februar finden keine Landesmeisterschaften, Mitteldeutsche und Regionalmeisterschaften in Sachsen statt“, so der Vizepräsident Wettkampfwesen, der Markkleeberger Jens Taube. Wenn möglich, sollen die Hallenmeisterschaften der Senioren am 14. März in Chemnitz ausgetragen werden.

Im Laufbereich gibt es in Deutschland jetzt schon Absagen von April-Veranstaltungen. So wurden der Berliner Halbmarathon, der Düsseldorf Marathon und der Hamburg Marathon in den Herbst 2021 verschoben! Ja, und Uwe Rosenberg, der Veranstalter des Halbmarathons Wurzen-Grimma, erklärte mir, das der Lauf wohl 2021 nicht stattfinden wird.

Doch nun wollen wir mal einige Tage die Corona-Pandemie etwas vergessen, denn die Weihnachtszeit ist nah. Die Abteilungsleitung wünscht deshalb allen Mitgliedern schöne Feiertage bei bester Gesundheit, verbunden mit der Hoffnung, dass es im Jahr 2021 doch einige schöne Veranstaltungen gibt , bei denen unsere Aktiven ihre Kräfte messen können! (ps)