Dirk Müller beim Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock

Laufsport

Am 19. September gab es die 25. Ausgabe des Drei-Talsperren-Marathons in Eibenstock / Erzgebirge. Mit etwa der dreifachen Teilnehmerzahl des Vorjahres war es eine gut besuchte Veranstaltung mit verschiedenen Lauf- und Radwettbewerben. Ich war also nicht der Einzige, der auf Grund zahlreicher Absagen in diesem Jahr diesen Lauf für sich ausgewählt hatte. Bei bestem Wetter und in toller Natur ging es für die 247 Marathonläufer auf die anspruchsvolle 42 Km Strecke mit knapp 1000 Höhenmeter. An der Spitze tummelten sich einige schnelle Läufer und auf der im Vergleich zum Vorjahr etwas kürzeren Strecke stellte Raphael Junghans aus Heilbronn mit 2:47:52 h einen neuen Streckenrekord auf. Ausnahmsweise unter anderem Vereinsnamen gestartet (hier finden parallel auch die sächsischen Behördenmeisterschaften statt), dafür im richtigen Trikot, war es auch für mich ein sehr schöner und mit dem 2. Platz in der Altersklasse M50 und einer Laufzeit von 3:09:24 h auch ein recht erfolgreicher Tag. (Dirk Müller)