DHfK-Erfolge bei der Mittelsächsischen Lauftour 2021

Laufsport

unsere zwei ältesten Teilnehmer in Leisnig: Jens Badstübner (links) und Hanno-Erdmann Tietz (Foto: H.-E. Tietz)

Auch bei der 17. Auflage der Mittelsächsischen Lauftour gab es in diesem Jahr, wie bei vielen Laufserien, Ausfälle von vielen Veranstaltungen. Was da passieren kann, zeigt der bekannte und traditionelle Sachsencup des Leichtathletikverbandes Sachsen, der nun in der bisherigen Form nicht mehr durchgeführt wird! Allerdings wurden bei der Mittelsächsischen Lauftour bisher vier Läufe gestattetet, und beim Leisniger Burglauf wurde sogar Jubiläum gefeiert – die 25. Auflage! Bei drei angebotenen Strecke waren exakt 117 Teilnehmer dabei und die Vertreter unseres SC DHfK waren da recht erfolgreich: Michael Voß war bei der M45 über 12 Kilometer der Schnellste nach 50:39 min., und Jens Badstübner gewann die M55 nach 1:01:35 h. Noch schneller war allerdings unser jüngster Teilnehmer, Prof. Olaf Ueberschär auf der langen Strecke, er belegte Rang Zwei nach 46:59 min. und war da auch der Zweite bei der M35. Für die älteren Teilnehmer waren 8 km ausgeschrieben – eine klare Sache für Hanno-Erdmann Tietz bei der M 65 - Platz eins nach 33:56 min. Unseren Aktiven herzliche Glückwünsche! (ps)